Palazzo Giovanelli
Palazzo Giovannelli
Im Herzen Venedigs
Palazzo Giovannelli
Im Herzen Venedigs
Palazzo Giovannelli
Im Herzen Venedigs
Previous
Next

Palazzo Giovanelli

Der im Viertel Santa Croce gelegene Palazzo Giovanelli mit Blick auf den Canale Grande bietet einen ruhigen Rückzugsort, an dem die Ruhe nur durch das Vorbeifahren von Gondeln und das Plätschern des Wassers in den Kanälen unterbrochen wird.

Das historische Gebäude stammt aus dem 16. Jahrhundert und beherbergte im Laufe der Jahre illustre Gäste wie den Dogen Marco Foscarini, den König von Dänemark und Mozarts Familie.

Besucher empfängt eine herrliche, entspannte Atmosphäre.

Eine glänzende Geschichte

Der ehemalige Palazzo blickt auf viele Jahrhunderte Geschichte zurück. Im 16. Jahrhundert als Adelssitz der Familie Coccina errichtet, ging er zunächst in die Familie Foscarini über und schließlich in die Familie Giovanelli und beherbergte eine Reihe bedeutender Persönlichkeiten: Im 18. Jahrhundert war es die Residenz von Marco Foscarini, dem späteren Dogen der Republik Venedig, auch Wolfgang Amadeus Mozart weilte bei seinem Besuch in der Stadt mit seiner Familie hier, ebenso wie Frederik Christian IV., König von Dänemark.

Das Innere des Palazzos ist noch immer bewundernswert, in seiner Schönheit perfekt erhalten und unter der Aufsicht der Soprintendenza delle Belle Arti di Venezia aufwändig restauriert. Originale Decken mit Sichtbalken, mit Fresken verzierte Rosetten mit mythologischen Figuren von Giovanni Battista Zelotti, Stuckarbeiten und Dekorationen aus dem 16. Jahrhundert sowie ein Geheimgang aus dem 18. Jahrhundert in den Wohnräumen des Dogen, heute eine exklusive Suite.

Heute beherbergt das historische Gebäude ein charmantes Hotel, eine ideale Adresse für Venedig-Liebhaber.

Rooms

Jedes Zimmer des Hotels ist einzigartig und bietet einen bezaubernden, charakteristischen Blick auf Venedig: den Canale Grande, Campo San Stae, den malerischen Rio di San Stae, das Casino und vieles mehr.

Die Suite Doge Foscarini und die Suite Mozart sind erstaunlich, sehr geräumig und reich an Annehmlichkeiten und Vintage-Details. In der Suite Doge Foscarini, lebte im 18. Jahrhundert der vorletzte Doge von Venedig. Die Suite Mozart würdigt ihren berühmtesten Gast, das Musikgenie Wolfgang Amadeus Mozart, der hier anlässlich seines Venedig-Besuchs mit seiner Familie übernachtete. Von den sieben Balkonen des Wohnzimmers genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Canale Grande.

In den luftigen Räumen des ersten Stockes befinden sich die hellen, fensterreichen Junior Suiten mit komfortabler Ausstattung, die einst vom Dogen Foscarini bewohnt wurden. Sie sind raffiniert und prachtvoll eingerichtet und werden durch hohe Decken mit sichtbaren Balken, Holzböden, Kronleuchtern aus Murano-Glas und kostbaren Originaldekorationen aus dem 16. Jahrhundert verschönert. 

Die Deluxe Zimmer sind prachtvoll eingerichtet und bieten eine kleine Sitzecke, einen Schreibtisch, Bad und faszinierenden Blick auf den Canale Grande oder den Rio di San Stae. Für diejenigen, die eine einfache und dennoch komfortable Unterkunft suchen, sind die Standardzimmer die perfekte Wahl. Sie sind elegant im modernen Stil eingerichtet mit Blick auf den Innenhof des Gebäudes.

Facts

STYLE
Eleganz & Tradition
LOCATION
Venezia
DETAILS

35 Zimmer und Suiten • Bar • Rezeption (24 Stunden) • WLAN • Privater Bootssteg

You can book directly with hotel or take advantage of Tales Concierge. Best Available Rate is always guaranteed.

Amenities

Amenities you get when booking with Tales Hotels Collection

  • Willkommensgetränk
  • Früherer Check-in nach Verfügbarkeit
  • 100 € Wertguthaben je Zimmer und Aufenthalt für Aktivitäten (bei Buchung über Tales Concierge, keine Barauszahlung)
  • Späterer Check-out nach Verfügbarkeit

Points of View

Mozart weilte hier
Im Jahr 1771, beherbergte der Palazzo die Familie Mozart anlässlich ihres Venedig-Besuchs mit ihrem berühmten Sohn Wolfgang Amadeus Mozart, der damals 15 Jahre alt war. Die Räumlichkeiten, in denen der Doge Foscarini und die Familie Mozart wohnten, sind nun - perfekt restauriert - die beiden außergewöhnlichsten Suiten des Hotels.
Eine faszinierende Geschichte
Die Geschichte des historischen Gebäudes reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück, welches illustre Gäste wie den Dogen Marco Foscarini, den König von Dänemark und Mozarts Familie beherbergte.
Nur wenige Schritte zu vielen Sehenswürdigkeiten
Palazzo Giovanelli liegt zwischen der majestätischen Kirch San Stae, mit Gemälden von Tiepolo und dem Museum für Moderne Kunst Ca‘ Pesaro. Zugleich sind es nur etwa 600 m zum pulsierenden Zentrum der Rialto Brücke und dem berühmten Markt. Das Jüdische Viertel, das Älteste Europas, und die Basilica dei Frari sind nur wenige Gehminuten entfernt.
Previous
Next

Staying in Venezia

In Santa Croce, zwischen Cà Pesaro und der Kirche San Stae, mit direktem Blick auf den Canal Grande, genießt der Palazzo Giovanelli eine ruhige Lage. Der Markusplatz mit dem berühmten Markusdom ist 1,3 km vom Hotel entfernt, während die Rialtobrücke mit den Bacari und dem berühmten Markt nur etwa 600 m entfernt ist. In der Nähe des Hotels befinden sich das Casino von Venedig, das renommierte Ca‘ D’Oro mit der Galleria Franchetti und einige der bekanntesten städtischen Museen von Venedig, wie das Museum für Moderne Kunst und das Museum für Orientalische Kunst von Ca‘ Pesaro, das Museum des Palazzo Mocenigo und das Naturhistorischen Museum im Palazzo Fondaco dei Turchi.

Every trip we take contributes to build our own life story.

A story that is a patchwork of encounters, experiences and memories made while traveling. And just like fabric scraps in a quilt, every trip we take, no matter how big or long, holds its own special place in our life and contributes to shape who we are.

Ask for a quote

by mail

Online